Das Projekt QAES (video 1)

QAES: Luftqualität in Schulgebäuden

Das Projekt QAES beschäftigt sich mit der Luftqualität in Schulgebäuden: Erhöhte Schadstoffwerte in Schulen beeinträchtigen nicht nur die schulische Leistung, sondern haben auch gesundheitliche und wirtschaftliche Auswirkungen. QAES forscht nach innovativen technologischen Lösungen zur Verbesserung der Luftqualität und will in Zusammenarbeit mit Unternehmen aus grenzübergreifenden Gebieten eine entsprechende Technologiekultur entwickeln. Lokale Unternehmen können so ihr Knowhow und ihre Wettbewerbsfähigkeit ausbauen.

Diese Operation wird von der Europäischen Union, dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, dem italienischen Staat, der Schweizerischen Eidgenossenschaft und den Kantonen im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Italien-Schweiz kofinanziert.

Video 1 – Was ist QAES?